[Ebook] Wolfswut By Andreas Gößling – Pandorajewelry70off.us

Wolfswut 2016 In Allen Schlagzeilen Aktueller Und Authentischer Als Andreas G Lings Thriller Kann True Crime Nicht Sein Ein Paar Harmlos Aussehende F Sser In Der Garage Ihres Verstorbenen Vaters Verwandeln Das Leben Von Lotte Soltau In Einen Tr Mmerhaufen In Den F Ssern Lagern F Nf Brutal Zerst Ckelte Frauen, Teilweise M Ssen Die Verst Mmelungen Bei Lebendigem Leib Zugef Gt Worden Sein W Hrend Lotte Noch Versucht Zu Begreifen, Wie Ihr Vater, Ein Geselliger, Musisch Begabter Mann, Zu Den Taten Eines Serienkillers F Hig Sein Konnte, Geschieht Ein Neuer Grausiger Mord, Diesmal An Einem 16 J Hrigen Jungen Und Die Tat Tr Gt Eindeutig Die Handschrift Des Toten Soltau Andreas G Ling, Mit Dem True Crime Genre Bestens Vertraut, Verarbeitet Den Fall Eines Deutschen Serienkillers Zu Einem Schockierenden Thriller.

Andreas G ling studierte Deutsche Literaturwissenschaft, Publizistik und Politikwissenschaft F r seine Dissertation ber Thomas Bernhards Romane erhielt er ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes Nach seiner Promotion zum Dr phil 1984 erhielt er ein Postdoktorandenstipendium der Deutschen Forschungsgesellschaft f r ein dreij hriges Forschungsprojekt ber Robert Walsers Roman

[Ebook] Wolfswut  By Andreas Gößling – Pandorajewelry70off.us
  • Paperback
  • 528 pages
  • Wolfswut
  • Andreas Gößling
  • German
  • 03 May 2018
  • 9783426521328

10 thoughts on “Wolfswut

  1. says:

    Insgesamt ein wirklich super spannender Thriller, der mich wegen seinen Bezirksvorurteilen aber manchmal echt w tend gemacht hat daf r habe ich aber keine Sterne abgezogen Kira Hallstein als Protagonistin fand ich toll, auch wenn sie mir...

  2. says:

    Bisher ist mir Herr Andreas G ling als Autor v llig unbekannt, meine Meinung bezieht sich also alleine auf Wolfswut und bietet keinen Vergleich zu fr heren Werken Das Buch ist ein bisschen wie das Auto und das Fahrverhalten unserer Protagonistin Man beschleunigt von Anfang an erbarmungslos Die Geschichte und Charaktere kommen dabei keinesfalls zu kurz, dennoch zieht sich der Spannungsbogen sehr gelungen durch das gesamte Werk Unerbittlich wird immer noch eins oben drauf gelegt, ohne dass man als Leser irgendwann denkt jetzt reicht s aber mal Selbst gegen Ende, nach 500 Seiten, will man immer noch mehr Man hat keinerlei langatmige Passagen, durch die man sich Seite f r Seite qu len muss Beschreibungen und Dialoge sind nicht zu stark ausgeschm ckt, sie sind aber auch gleichzeitig nicht zu seicht Es ist eher so, dass man Seite f r Seite ein St ck mehr der Geschichte erh lt und mit jeder Seite mehr erhalten WILL Man entwickelt den gleichen Jagdinstinkt wie die Protagonistin, was ich unglaublich gelungen finde Normalerweise bin ich kein Fan davon, wenn in B chern unz hlige Charaktere vorkommen und man sich irgendwie merken muss, wie die jetzt alle zusammenspielen und wer gleich noch mal wer ist und was getan hat In dieser Geschichte gibt es viele Charaktere, allerdings f llt es berhaupt nicht schwer, Namen, Aussehen, Rollen sofort wieder einer bestimmten Person X zuzuordnen Das spricht f r mich sehr daf r, was f r he...

  3. says:

    In einem Lagerraum ihres verstorbenen Vaters findet Lotte Soltau harmlos aussehende F sser mit einem grauenvollen Inhalt In den F ssern lagern die berreste von f nf zerst ckelten Frauen Bei der Untersuchung der Leichenreste stellt sich heraus, das die Verst mmelungen teilweise bei lebendigem Leib durchgef hrt wurde Lotte kann das alles nicht verstehen, ihr Vater war ein geselliger Mann, berall beliebt und geachtet und nun beschuldigt die Polizei ihn ein Serienm rder gewesen zu sein W hrend die Untersuchung zu den Morden l uft, wird ein 16 j hriger Junge grausam ermordet, und es wirkt als h tte der tote Soltau die Tat begangen Wolfswut ist ein True Crime Thriller aus der Feder von Andreas G ling.Dieser Thriller beruht auf einen wahren Fall, den der Autor in eine fiktive Geschichte eingesponnen hat dabei nicht mit grausamen Details spart Leider konnte mich aber das Buch in seiner Gesamtheit nicht wirklich berzeugen Der Fall war wirklich interessant, die grausigen Details, die wirklich nichts f r zartbesaitete Leser sind, empfand ich zwar hart aber brachten mit dem eigentlichen Fall wenigstens etwas Spannung und Besonderes in die Geschichte Mit Kira Hallstein, die Ermittlerin in diesem Fall, habe ich mich wirklich sehr schwer getan Sie wirkte nicht wirklich sympathisch auf mich und ihre Gedankeng nge empfand ich nicht immer ganz nachvollziehbar Auch spielte mir ih...

  4. says:

    Fesselnder, mitrei ender Psycho Thriller, basierend auf einer wahren BegebenheitKurz zum Inhalt Lotte Soltau findet einen dubiosen Schl ssel ihres verstorbenen Vaters, der zu einem Bunker in einem verlassenen Fabriksgel nde geh rt Darin stehen f nf F sser, in denen sich Leichenteile von Frauen befinden, die wie von einem Wolf herausgerissen wurden.Kriminalhauptkommissarin Kira Hallstein macht sich mit ihrem Kollegen Max Lohmeyer auf die Suche und entdeckt bald, dass diese Teile zu verwesten Frauenleichen geh ren, die in den W ldern rund um Berlin gefunden wurden Bei den Frauen handelte es sich jeweils um s dl ndische Prostituierte aus dem sogenannten Elends Strich.Die Taten waren ber Jahre unentdeckt Nach dem Tod von Alex Soltau ist der Fall angeblich abgeschlossen jedoch taucht kurz darauf die Leiche eines jungen m nnlichen Teenagers auf, der die Handschrift des Wolfes tr gtMeine Meinung Der Schreibstil ist sehr fl ssig zu lesen, man ist sofort in der Geschichte drin Die Orte und Protagonisten sind detailliert dargestellt, man kann sich somit alles ge...

  5. says:

    Eine liebende Tochter, die beim Ordnen des v terlichen Nachlasses einen grausigen Fund macht Eine Mordserie basierend auf dem Fall Manfred S., einem Mann, der von der Presse als Hessen Ripper bezeichnet wird Eine Storyline, die im Buch nach West Berlin verlegt wird Nach Spandau Und dem Bezirk dabei nicht gerecht wird Und Berlin auch nicht Klischees, Klischees, Klischees Damit Mutti beim Lesen auch das Gef hl hat, sie versteht jetzt dieses crazy Berlin Fand ich berhaupt nicht gelungen Die Charaktere waren per se ganz gut ausgestaltet, wenn auch sehr stereotypisch Eine Frau, die beim Morddezernat vorankommt Da muss doch eine schwerwiegende Vergangenheit im Spiel sein und die M nnerwahl ist nat rlich auch 1 von Belang und 2 pathologisch Nat rlich Die Verarbeitung des realen Falls gefiel mir gut Die dazugedichtete Storyline war als Idee nett, aber dann doch zu vorhersehbar Hatte schon bald eine Vermutung wer der Komplize sein k nnte Lobend zu erw...

  6. says:

    Die Thematik war sehr interessant weil der Fall ja in Wirklichkeit hnlich passiert ist Aber ich fand es nicht sonderlich spannend geschrieben Erst gegen Ende wurde es spannend Das reicht aber bei einer L nge von 527 Seiten nicht Die Morde waren brutal und eklig das stelle ich nicht in Frage Mir war es einfach zu uninteressant geschrieben.Hallstein war eine Katastrophale Protagonistin Das sehen aber viele so habe ich gelesen Einfach so unsympathisch und nervig Der h tte ich am Liebsten eine reingehauen Sie hat mich echt aufgeregt mit ihrem Verhalten immer Max Lohmeyer war aber daf r sehr...

  7. says:

    Zum Inhalt Ein paar harmlos aussehende F sser in der Garage ihres verstorbenen Vaters verwandeln das Leben von Lotte Soltau in einen Tr mmerhaufen In den F ssern lagern f nf brutal zerst ckelte Frauen, teilweise m ssen die Verst mmelungen bei lebendigem Leib zugef gt worden sein Meine Meinung Der Klappentext und auch die Leseprobe versprachen echt spannende Unterhaltung Vielleicht ist das such tats chlich so, allerdings nicht f r mich Ich kam mit dem Schreibstil berhaupt ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *